Schade um Bauleiter Nummer 4

Unser 4. Bauleiter ist nun definitiv nicht mehr für uns zuständig (hat das Unternehmen verlassen). Es übernimmt Herr G., der Geschäftsführer von PDE Massivbau die Bauleitung für die letzten Tage selbst. Unsere Nummer 4 hatte sich aktiv ins Zeug gelegt, das endlich Mängel beseitigt werden.

Wie zu sehen ist unser Zähler inzwischen bei Null angekommen, die Fertigstellung sollte eigentlich am 15.04.2015 sein.

Wir haben für unseren Teil Himmelfahrt und den Brückentag mit Wochenende dafür genutzt den Part Spachtelarbeiten Rigips, Fugen Deckenplatten unten und Sturz in Angriff zu nehmen. Auch diese Dinge sind jetzt in Eigenleistung fertiggestellt worden, inkl. der nötigen Schleifarbeiten.

IMG_0147

In der letzten Woche wurden dann kleine Mängel abgestellt: so ist der Kondenswasserabfluss vom Schornstein verschlossen worden, zur Qualität dieser Arbeit ist nix positives zu berichten. Denn so wie es jetzt ist kann es nicht tapeziert werden. Die Qualität ist nicht gleich dem Putz und auch hier muss geschliffen werden, da werden wir wieder das Gefühl nicht los, das dieses an uns den Bauherren hängen bleibt. Es viel schon ein Satz wie „Die Gewerke müssen das nur zu machen, schön muss es nicht sein“, da haben wir aber ein anderes Verständnis und nicht das die Bauherren da hinterher arbeiten müssen. In unserem Vertrag steht das wir die Maler und Spachtelarbeiten übernehmen, nicht die schlechte Arbeit einzelner Gewerke beseitigen!

Inzwischen wurde auch durch den Trockenbauer die Treppe zum Dachboden eingebaut und von den mechanischen Rollläden die Gurtkästen angebaut. Von seinen Schäden im Putz der Wände hat der Trockenbauer allerdings nicht einen einzigen beseitigt?!

Bis dato hat es auch noch niemand für nötig gehalten, unseren an Ostern verschwunden Dachziegel zu ersetzen. Nicht das unsere Meldung schon 5 Wochen her ist, das Loch war gestern immer noch da.

Das ist aber nur einer der Punkte unsere Mängelliste, die immer noch 20 Punkte lang ist. Und in nicht mal zwei Wochen soll das Haus fertig sein! Darunter sind auch viele Punkte die schon vor Wochen besprochen und gemeldet wurden, aber bis heute nicht abgestellt sind.

Die Klempner haben bis dato noch nicht die Lüftungsanlage fertig gestellt, auch ist vom Warmwasserspeicher nichts zu sehen. Da nächste Woche der Fliesenleger anfangen muss, stellt sich die Frage ob sie diese Woche noch alles machen? Zumal auch der Stromanschluss für die Lüftungsanlage vergessen wurde…

Wir sind also auf das Treffen mit Herrn G. am Mittwoch gespannt, wie diese Dinge jetzt endlich beseitigt werden.

karsten