Bauzeitplan die Zweite…

Heute Abend war nun der vorläufige Bauzeitplan in der zweiten Version von PDE Massivbau in unserem Postfach. Wer jetzt denkt es geht alles schneller und es gibt keine Überraschungen, der darf hier nicht weiter lesen.

An der gesamten Fertigstellung innerhalb der zugesagten 6 Monate ändert sich nichts. Allerdings gibt es Lücken die nicht nachzuvollziehen sind; das Problem: es wird kälter und es sind ab nächster Woche zwei Wochen Pause im Plan 🙁

Wir sollen jetzt auch während der gesamten Bauphase 4-5 mal am Tag für min. 10 Minuten lüften, der aufmerksame Leser wird sich jetzt fragen, haben wir so viel Urlaub? Natürlich nicht! Und wir können nicht den ganzen Tag auf der Baustelle sein, um min. alle 6 Stunden zu lüften. Auch wollten wir nicht im Camper auf der Baustelle wohnen, schauen wir mal wie und ob wir da mit PDE eine Lösung finden.

Neu ist auch das Thema Bautrockner, hier schlummern gleich mal einige Hundert Euro an Leihgebühren und viel schlimmer Strom. Einen Hinweis bekommt man natürlich nicht vorab, also liebe Baublog Leser, wenn ihr Richtung Winter baut, die Mitbewerber und PDE fragen wer die Party zahlt oder ein paar Hunderter mehr auf die Hohe Kante legen.
Den Estrich trocken zu bekommen ist nämlich ein Thema des Bauherren!

Das Erdgeschoss steht.

Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir heute dann das fertige Erdgeschoss bewundern. Was die Maurer bis dato geleistet haben sieht gut aus und es gibt nix zu meckern 🙂 Dafür, das die Woche auch mit einigem Regen versehen war, sind sie gut voran gekommen.

DSC_0006Heute mal die Ansicht von hinten.

DSC_0012Ein Blick auf die Fernseh Wand, hier wird der Flat Screen mal seinen Platz finden.

DSC_0023Der Ausblick für unsere Gäste und für den Hausherren, wenn er im Amateurfunk Aktiv ist.

Das ist es nun das Wasser von oben.

Diese Woche hat der Herbst also schlagartig einzug gehalten und es schüttet vom Himmel als wenn es kein morgen gibt. Schauen wir mal wie weit die Mauerarbeiten diese Woche begonnen haben, tauschen möchten wir mit den Handwerkern in dieser Woche definitv nicht. Wir hoffen auf besseres Wetter und drücken die Daumen.

Streifenfundament

IMG_1025

Ja ein Streifenfundament haben wir jetzt auch. Und auch mit dem Strom hat alles geklappt. So hat sich der Abstecher heute nach Feierabend zum Baugebiet gelohnt. Auch der Baustromverteiler hat ein Schloss, der dank Damert Elektro pünktlich geliefert wurde, auch hier Daumen hoch für den netten Kontakt.

Der Bagger rollt.

DSC_0007

Pünktlich hat die Firma Languth mit den Erdarbeiten am 13.10.2014 begonnen. Hier mal ein dickes Lob an die Firma Languth für die Unterstützung, die richtige Höhe auf unserem Grundstück zu „finden“ und das sie so schnell starten konnten. Es kann also Wirklich noch Postive Überraschungen geben 🙂

Beim Thema Baustrom sieht es da schon wieder ganz anders aus…Avacon also unser lokaler Energieversorger hatte den Auftrag am 15.09.2014 weiter zur Ausführung an die Firma RTH gegeben und so vergingen die eigentlich geplanten 20 Tage und vom Strom wart nichts gesehen. Also heute morgen hinterher telefonieren wo es hängt, denn der Maurer braucht Strom ab 16.10.2014. Das ganze Thema ist bei RTH hängen geblieben, aber auch hier ist nach ein paar Telefonaten ein Wunder geschehen und morgen soll dann alles durch sein, d.h. wir sollen Strom bekommen. Der Baustromverteiler wird auch geliefert und der Zähler soll von Avacon montiert werden. Ein straffer Plan für den morgigen Tag, denn die Bodenplatte soll auch erstellt werden. Ich hoffe die Gewerke stehen sich nicht gegenseitig im Wege 😉

Langeweile bei den Bauherren? Sicherlich nicht, wir bleiben am Ball, wir möchten ja auch so schnell wie möglich ins Eigenheim.

ES GEHT ENDLICH LOS!!!

JAAAAAAA, wirklich. Es geht endlich los.

Heute Morgen das 1. vor Ort Meeting mit unserem neuen Bauleiter Herrn M. Und naja was soll ich sagen, es war ein positives Treffen. Der Gesamteindruck von Herrn M. war ebenfalls positiv. Er ließ sich erst mal den aktuellen Stand kurz abreißen von unserer Seite und fragte sich dann, warum es noch nicht los gegangen ist. Ha ha, eine Frage die wir uns auch schon gestellt haben. Dann hat er sein Handy gezückt und mit dem Erdbauer telefoniert und dann ging es plötzlich sehr schnell. Der Erdbauer kommt am nächsten Montag, und ab Mittwoch soll`s mit der Bodenplatte losgehen. Für uns heißt es jetzt, Bauwasser und Schnurgerüst stellen in dieser Woche. Also ab ans Telefon.

Freu freu freu. BAUSTART: 13.10.2014 🙂  🙂

Bauleiter Wechsel

Wir haben nun endlich auch mal eine Rückmeldung bekommen von PDE.

Alle Unterlagen sind beisammen, die Gewerkekalkulation läuft und ach ja, sie haben einen neuen Bauleiter. Schön das man dann auch mal darüber informiert wird.

Starttermin: KEINE AHNUNG, HOFFENTLICH NOCH IN 2014 !!!!!!!!!! (die Frustration steigt, mal wieder) 🙁